HOME ABOUT SUSTAINABILITY DIY/RECIPES LIFESTYLE TRAVEL PERSONAL

Tomorrow - die Welt ist voller Lösungen

ChristlMistl | 15. Juni 2016 | / / / |
Bildquelle: http://www.tomorrow-derfilm.de/download.html

Heute möchte ich euch einen Film ans Herz legen, den ich mir letzte Woche in Potsdam angesehen habe. Ich hatte zuvor schon von diesem gelesen und wollte ihn unbedingt sehen, umso glücklicher war ich, als ich mit dem Bus am Kino vorbeifuhr und das Filmplakat sah. Ich spreche von Tomorrow.

Worum geht es?

In der Dokumentation Tomorrow der französisches Schauspielerin Mélanie Laurent (Inglorious Basterds) und des französisches Aktivisten Cyril Dion geht es vorrangig um die Frage wie sich die Welt retten lässt. Beide lasen einen Artikel im Magazin "Nature", in dem es um eine Studie ging, die voraussagt, dass der Zusammenbruch unserer Zivilisation in den nächsten 40 Jahren wahrscheinlich ist. Ausgangspunkte sind zunehmende Probleme wie die Ressourcenverknappung und der Klimawandel.

Beiden wird schnell klar, dass für einen Wandel die Gesellschaft an einem Strang ziehen müsste und das die bisherigen Ansätze nicht ausreichen, um die breite Masse zu erreichen. Also machen sie sich auf den Weg und besuchen weltweit Initiativen, Projekte, Umweltschützer und Experten, um eine Antwort auf die vorgangs erwähnte Frage zu gewinnen und um Alternativen zu entwickeln. So betrachtet der Film diese Problematik aus fünf Blickwinkeln und zwar Landwirtschaft, Energie, Wirtschaft, Demokratie sowie Bildung. Zum Beispiel reisen sie nach San Francisco, wo 80 Prozent der Abfälle wiederverwertet, kompostiert oder recycelt werden und bis 2020 sollen dort die 100 Prozent erreicht werden. 



Fazit

Und wie lässt sich also nun die Welt retten? Mit Vielfalt. Es gibt nicht eine einzige oder die richtige Lösung, sondern ein Zusammenwirken von Ansätzen und vor allem ein breites Grundverständnis ist von Nöten. Denn alles ist miteinander verbunden und ein separates Behandeln der Probleme demnach nicht zielführend. Entgegen aller bisherigen Dokumentationen und Filme, die vor allem die Weltuntergangsszenarien, die derzeitigen Missstände sowie Probleme zum Thema haben, betrachtet daher Tomorrow die Thematik aus einem erfrischend anderen Blickwinkel. Mit Hilfe von Lösungsansätzen soll ein positives Bewusstsein für ein Umdenken geweckt werden, denn noch ist es nicht zu spät. Mit Optimismus, Humor und Leichtigkeit wird zum Mitmachen motiviert und zum Nachdenken angeregt, denn Klimaschutz betrifft uns alle! Somit trifft diese Doku einfach direkt den Nerv dieser Zeit.

Also husch, husch ins Kino mit euch und lasst euch inspirieren! Hier könnt ihr nachsehen, wo der Film läuft.

1 Kommentar :

  1. Das klingt ja wirklich total spannend! Danke für den Tipp und noch eine wunderbare Woche wünsche ich dir! :) <3
    Küsschen
    Alissa
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen

'>
© 2017 · by Christl Mistl · All Rights Reserved · Impressum/Disclaimer · Datenschutz · Kontakt