HOME ABOUT SUSTAINABILITY DIY/RECIPES LIFESTYLE TRAVEL PERSONAL BLOGROLL

Rezept - Rote Grütze Hefekuchen

ChristlMistl | 26. Juli 2016 | / |

Was ist leckerer als ein Hefekuchen? Was ist leckerer als Rote Grütze? Richtig, ein rote Grütze Hefekuchen! Im Sommer auch ganz easy mit frischen Beeren zu backen, aber spätestens im Herbst bzw. Winter dann ein wunderbarer geschmacklicher Gruß aus dem Sommer dank eingefrorener, überschüssiger Beeren aus dem Garten. Also ich wünsche mir jetzt das Wochenende zurück, denn das Blech ist leider schon geleert!

Zutaten (für ein Blech) :

  • 1 Würfel Hefe (42g)
  • 200ml Milch
  • 500g Mehl
  • 75g + 2EL + 75g Zucker
  • 75g weiche + 125g Butter
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Prise Salz
  • 300g Beerenmix
  • 100ml Kirschsaft
  • 1EL Stärke
  • 1EL Wasser
  • 75g Mandelblättchen

Zubereitung:

  1. Als Erstes erwärmt ihr leicht die Milch und löst dann darin den Hefewürfel auf. 
  2. In einer Schüssel 500g Mehl, 75g Butter, 2 Eier, 75g Zucker, 1 Prise Salz und Vanillezucker vermengen und danach die Hefemilch hinzufügen. 
  3. Mit dem Knethaken verarbeitet ihr das Gemisch nun ca. 8 Minuten zu einem geschmeidigen Teig. 
  4. Danach muss der Teig ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen. 
  5. Währenddessen könnt ihr schon die Rote Grütze anfertigen. Dazu 100ml Kirschsaft mit 2 EL Zucker in einem Kochtopf vermengen und aufkochen lassen. 1 EL Stärke mit 1 EL Wasser verrühren und in den Saft rühren. Das lasst ihr dann ca. 1 Minute köcheln. 
  6. Dann werden 300g Beeren hinzugefügt. Alles noch einmal aufkochen lassen. 
  7. Wenn die 45 Minuten vorbei sind, dann legt ein großes Backblech mit Backpapier aus. Den Hefeteig noch einmal kurz durchkneten und auf dem Blech ausrollen. 
  8. Nun drückt ihr kleine Mulden in den Teig und verteilt 125g Butter in diese. Danach verteilt ihr die Rote Grütze auf dem Teig und streut 75g Zucker sowie Mandeln darüber. 
  9. Bevor der Teig nun in den Ofen kommt, muss er nochmals 20 Minuten gehen. Derweil heizt ihr den Ofen auf 150°C Umluft vor. 
  10. Der Kuchen wird dann 25 Minuten gebacken.

Bon Appetit!

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

'>
© 2017 · by Christl Mistl · All Rights Reserved · Impressum/Disclaimer · Datenschutz · Kontakt