HOME ABOUT SUSTAINABILITY DIY/RECIPES LIFESTYLE TRAVEL PERSONAL

Rezept: Pasta mit veganer Bolognese aus roten Linsen

ChristlMistl | 16. August 2017 | / |
Pasta mit veganer Bolognese aus roten Linsen Rezept

Die Mensa ist schuld, dass ich mich in rote Linsen verguckt habe. Die vegane Bolognese aus roten Linsen mit Dinkelnudeln ist dort einfach der Knüller. Irgendwann dachte ich mir, dass ich das sicherlich auch ganz gut zu Hause nachkochen könnte. Gesagt, getan und es ist super einfach, geht verdammt schnell und schmeckt richtig lecker! 


Zutaten:


  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 120g rote Linsen
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Thymian
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • 250g Nudeln
  • optional: 1 Frühlingszwiebel, Parmesan

Zubereitung:

  1. Zuerst hackt ihr die Zwiebel klein und bratet sie in einer Pfanne an.
  2. Danach fügt ihr die roten Linsen, die gehackten Tomaten, die Gemüsebrühe sowie den Thymian (nach Geschmack) hinzu.
  3. Mit Salz und Pfeffer die Soße abschmecken und das Ganze dann für ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  4. Währenddessen setzt ihr die Nudeln in Salzwasser auf und lasst sie nach Packungsangabe kochen.
  5. Nach 20 Minuten könnt ihr noch das Grün einer Frühlingszwiebel kleinschneiden und zu eurer Soße hinzugeben.
  6. Nun nur noch anrichten und wer möchte, kann das Gericht noch mit etwas Parmesan aufpeppen.

Kommentare :

  1. Wird sobald, wie möglich probiert! Hab eh noch Linsen und alles andere auch im Schrank:)
    Liebe Grüße Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin jetzt auch erst seit kurzem drauf gekommen, für was man Linsen alles verwenden kann... Na ja, da ich ja kein Kochgenie bin, kein Wunder, dass es so lange gedauert hat!
    Ich bin ja generell auch nicht der größte Fleischfan und daher auch oft auf der Suche nach alternativen.

    Mein Papa hat in letzter Zeit aber auch nicht allzu viel angestellt. Er hat sich ruhig und brav verhalten. ;)
    Ich bin eigentlich ziemlich flott und unkompliziert beim Einschlafen, aber das nächtliche Aufstehen hat's dann für meine Mitmenschen anscheinend in sich. Ich selbst krieg das gar nicht so wirklich mit, aber ohne kann ich dann gar nicht mehr ruhig weiter schlafen... ;)

    AntwortenLöschen

'>
© 2017 · by Christl Mistl · All Rights Reserved · Impressum/Disclaimer · Datenschutz · Kontakt